Italienisch

Orecchiette mit Tomaten und Ricotta

Allgemein

Dieses Rezept ist typisch für die Puglia (Apulien) Region Süditaliens. Es ist super einfach und schnell zubereitet. Mit nur wenigen Zutaten ist im Handumdrehen ein unwiderstehliches Gericht gezaubert.

Da eine ordentliche Menge an Olivenöl in das Gericht kommt, ist es besonders wichtig hier auf die Qualität des Öls zu achten. Generell sollte man gerade bei Olivenöl nie sparen. Der Ricotta der hier verwendet wird ist nicht der üblich erhältliche, weiche Ricotta aus dem Supermarkt. In dieses Gericht kommt ein harter Ricotta, den ich zumindest noch nicht im Supermarkt entdeckt habe. Ihr findet harten Ricotta in Käseläden.

Zutaten für 4 Personen

  • ca. 250 g harter Ricotta
  • 250 ml Olivenöl
  • 600 g Tomaten
  • ein kleiner Bund Basilikum
  • 500 g Orecchiette
  • 4 Knoblauchzehen
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch fein würfeln. Basilikum ebenfalls zerkleinern. Nebenbei die Orecchiette bissfest kochen. Die Orecchiette, alle geschnittenen Zutaten und das Olivenöl in einer großen Schüssel vermengen. Nun noch den Ricotta frisch darüber reiben. Noch einmal verrühren und schon ist das Essen fertig.

Orecchiette
Ja, so viel Olivenöl muss da rein 🙂

Lasst es euch schmecken 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *