Asien Thailand

12 Stunden Aufenthalt in Bangkok

Was machen bei einem längeren Aufenthalt in Bangkok?

Wie kann man die Zeit am Besten nutzen veraten wir euch hier:

Wir hatten bei unserem Flug nach Neuseeland mit Thai airways ca. 12 h Aufenthalt in Bangkok. Wir verließen den Flughafen und fuhren mit dem Skytrain in die Stadt. Wer zum Grand Palace möchte sollte bis zur letzten Station Phaya Thai sitzen bleiben. Direkt nach der Landung bis zur Ankunft in der Stadt vergingen ca. 3 Stunden. Den Großteil vom Handgepäck konnten wir ganz einfach im Flughafen für 100 Baht abgeben. In der Stadt angekommen versuchten wir ein Taxi zu bekommen, um zu dem Grand Palace zu kommen. Der Taxifahrer verstand weder Englisch noch half eine Karte von Bangkok auf der wir versuchten ihm zu erklären wo wir hinmöchten. Ein Hotelangestellter, der auch nur gebrochen englisch redete konnte dann weiterhelfen. Unsicher wohin die Fahrt überhaupt ging kamen wir dann doch am Palace an. Dieser ist wirklich einen Besuch wert.

Man sollte passend gekleidet sein.

Hier gilt:

  • Keine offenen Schuhe,
  • die Schultern bedeckt
  • lange Hosen oder ein langer Rock

Allerdings sahen wir viele Leute in Sandalen oder FlipFlops. Anscheinend wird das nicht ganz so streng gesehen. Was streng gehandhabt wird ist, dass man in den einen Palace nur ohne Schuhe reindarf. Hier sitzt ein Mann mit Trillerpfeife und Schlagstock, der sicherstellt, dass keiner mit Schuhen reinkommt und notfalls den Schlagstock auch nutzt – keine Angst, nur ganz sanft ;). Bei den vielen Tempeln unbedingt auf die zahlreichen kleinen Details achten.

Wat Pho

Nur einen Spaziergang weit entfernt vom Grand Palace befindet sich das Wat Pho. In diesem Kloster befindet sich ein riesiger, liegender Buddha. Dessen Fußsohlen mit einem Mosaik verziert sind, diese wurden aber gerade leider restauriert.

Zurück an der Skytrain Station haben wir dann noch das Streetfood probiert. Hier waren wir allerdings geteilter Meinung 😀

Nach dem Mittagessen machten wir uns auf zurück zum Flughafen. Man könnte noch mehr schaffen in der Zeit, wir wollten aber lieber noch etwas am Flughafen relaxen. Für den Tag hatten wir 3000 Baht dabei, was auch gut gereicht hat.

WLAN am Flughafen

Wer am Flughafen mit dem WLAN Probleme hat sollte einfach in das Restaurant Mango tree gehen. Dieses befindet sich am Ende der „Fressmeile“. Hier hat man einfachen Zugang zu einem WLAN und das Essen ist auch gut.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.